B&D Rinderzucht

Leistung aus Leidenschaft

Betriebsbeschreibung

Ziltendorfer Niederung Moderne Technik erlauben schnelle und effektive Ernte.

Der Familienbetrieb liegt in der Ziltendorfer Niederung, unweit des deusch-polnischen Grenzflusses, der Oder.
Die Betriebsgröße beträgt 75 ha Bio-Weideland, welches zur Futterernte und als Weidefläche genutzt wird.
Die Herde umfasst Mutterkühe, Fersenaufzucht zur Bestandsvermehrung, sowie eigene Bullenmast.
Vom Kalb bis hin zum gemästeten Bullen, alles aus einer Hand.

Moderne Technik erlauben schnelle und effektive Ernte.

Die Grünlandpflege beginnt im Frühling mit dem Schleppen der Wiesen und endet im Herbst mit dem Mulchen. Eine entsprechende Pflege bzw. Weidewirtschaft ist Grundvorraussetzung für eine ertragsreiche Ernte.


Herefordrinder in der Ziltendorfer Niederung